Ho'oponopono-Insider Wissen Ho'oponopono, Ha und die Zahl Vier


Heute möchte ich dich einladen, deine Beziehungen betrachten und diese mehr und mehr zu heilen.

Hier ist eine kleine Ho'oponopono Vorbereitung zusammen mit zwei PDFs zum Download.

Etwas Ho'oponopono Insider Wissen

Im Ho'oponopono geht es häufig um die Zahl »Vier«.

In der Sprache der Kahunas wurde die Zahl Vier häufig durch das Wurzelwort Ha beschrieben. Ha bedeutet auch »Essenz« und manchmal auch »das, was sich materialisiert hat«.

Du findest das Ha in Ha-Waii, A-Lo-Ha oder in der O-Ha-NA: Die Essenz des Wassers, die spirituelle Essenz miteinander teilen und mehrere Pflanzen mit einer gemeinsamen Wurzel


Im Ho'oponopono haben wir

  • vier Schritte (Pule, Mahiki, Mihi, Kala) in der Familienkonferenz,
  • vier Sätze im vereinfachten Ho'oponopono
    (es tut mir leid, bitte vergebe mir, ich liebe dich, Danke)
  • und es geht darum die vier großen Beziehungen zu heilen.

Die vier essenziellen Beziehungen

  • zu sich selbst
  • zu anderen Menschen
  • zur Natur (Umwelt, Pflanzen, Tiere)
  • zu unserem spirituellen Ursprung (die Urquelle bzw. Gott, haw. Ke Akua)

Ho'oponopono Übung

1. Beantworte dir in der Stille am besten schriftlich die folgenden Fragen:

• Welche Beziehung wünschst Du Dir zu dir selbst?

• Welche Beziehung wünschst Du Dir zu anderen Menschen?

• Welche Beziehung wünschst Du Dir zur Natur?

• Welche Beziehung wünschst Du Dir zur Quelle, deinem Ursprung?

• Und was möchtest Du in diesen Beziehungen fühlen?


Wichtig bei dieser Übung

Wichtig ist, was Du in deinen Beziehungen spüren, fühlen und erleben möchtest, weil Beziehungen werden »gefühlt« und »erlebt«.

Bedenke bitte, dass es weniger wichtig ist, was jemand tun oder lassen soll. Es geht nur darum, was Du spürst. Welche Bedürfnisse werden erfüllt und welche Bedürfnisse werden nicht erfüllt?



Bild Hooponopono Beziehungen heilen

Ho'oponopono-Übung

2. Beantworte dir in der Stille am besten schriftlich die folgenden Fragen:

  • Sind diese Beziehungen im Einklang?
  • Sind Geben und Nehmen stimmig?
  • Was fühlst Du in deinen Beziehungen?
  • Welche Bedürfnisse sind erfüllt und ungelebt?

Notiere Dir Deine Gedanken, denn dadurch gewinnst Du Klarheit. Dadurch weißt Du exakt, welche Beziehungen Dir z. B. Energie kosten.


Sind deine Beziehungen eine Quelle der Freude?

Eine Beziehung sollte uns niemals stressen oder gar auslaugen. Sie sollte immer eine Quelle der Freude sein. 

Der große Nutzen

Durch diese Art einer Bestandsaufnahme wird dein Problem deutlich und dadurch lösbar.

Denn, nur ein Problem, das wir erkennen, können wir lösen. Was uns nicht bewusst ist, bleibt bestehen.


Als Hilfe und zum Training findest Du hier zwei PDFs.

1. Deine Standortbestimmung: Wo stehst du wirklich?

2. Wo willst Du hin? Ein PDF mit positiven Gefühlen und Bedürfnisse.

Spüre in dich hinein, was du wirklich willst. Was möchtest Du fühlen und erleben?


Ich freue mich, wenn Dich dieses Praxis-Beispiel wieder ein Stück weiter bringt und wünsche Dir eine wundervolle Zeit.

Ulrich

Weitere Ho'oponopono-Beiträge

Ho’oponopono Online-Kurs

Lösen, was das Leben bremst? Das Herz heilen? Aber wie?

Hier kannst du unseren Gratis-Newsletter mit ganz praktischen Herz-Tipps anfordern.

Mit dem Klick auf »Jetzt anfordern« nehme ich Sie in meinen Verteiler auf und sende Ihnen exklusive monatliche Gratis-Tipps. Natürlich können Sie das auch wieder mit einem Klick abbestellen. Lesen Sie hier meine Transparenzerklärung zum Datenschutz.

error: