Ho'oponopono Insider Wissen

Was macht ein Ho’oponopono erfolgreich?


Ho'oponopono ist eine äußerst effektive Methode, um einerseits Konflikte zu lösen und die eigene persönliche Entwicklung z beschleunigen.

In meinen Seminaren tauchen wir tief in dieses Geheimnis des hawaiianischen Vergebungsrituals ein.

Mein Ziel ist dein Erfolg.


Ho'oponopono Anleitung original Familienkonferenz

Die hawaiianische Älteste und Wissenschaftlerin May Kawena Pukui betonte, dass ein Ho'oponopono erst dann vollständig ist, wenn man durch alle vier Schritte gegangen ist: Pule, Mahiki, Mihi und Kala.

Kein Schritt ausgelassen werden darf und kein Schritt für sich allein gilt als Ho'oponopono.

Diese vier Schritte lehre ich im Detail im großen Online-Kurs.


Um ein Ho'oponopono in vier Schritten erfolgreich zu machen, 

erwähnte Mary Kawena Pukui zusätzlich zwei Zutaten: Ehrlichkeit und Verantwortung.

1. Ehrlichkeit

ergibt sich von selbst, denn nur wenn du dir selbst gegenüber aufrichtig bist und bereit deine verborgenen Themen anzuschauen, kannst Du etwas lösen.

Sobald du etwas beschönigst oder vermeidest hast du »verloren«, weil du in deinen Mustern gefangen bleibst. Aber auch das ist kein Problem, weil dann ist die Zeit zu Heilung eben noch nicht gekommen.

Das tatsächliche Thema in dir kann leicht gereinigt werden, sobald du dir gegenüber ehrlich bist und Verantwortung für dein Leben übernimmst.

2. Verantwortung 

heißt zu verstehen, dass man die Verantwortung für sein eigenes Leben trägt.

Diese Verantwortung, das eigene Leben zu einem persönlichen Erfolg zu machen – allen Umständen und Geschehnissen zum Trotz – kann man weder auf einen Täter noch auf die Eltern abwälzen.

Verantwortung bedeutet zu sagen: »Es ist mein Leben. Was will ich also tun, dass es besser wird?« In dem Augenblick, da ein Mensch Verantwortung für sich selbst übernimmt, beginnt sein wirkliches Leben.

Dieses Wort »Verantwortung« macht vielen Menschen Angst.

Begeht jemand einen Fehler, wird in unserer Kultur Verantwortung leider häufig mit einem Schuldbekenntnis verwechselt.

Verantwortung bedeutet für manche Menschen auch die Komfortzone verlassen zu müssen. Plötzlich müsste man Entscheidungen treffen und könnte niemanden mehr für das eigene Unvermögen verantwortlich machen.

Andere fürchten sich vor dem eigenen Erfolg. Sie fühlen sich klein, schwach und nicht gut genug. Gesehen zu werden macht vielen Menschen Angst. Deshalb tragen sie gerne Masken und spielen Rollen.

Das Erfolgsgeheimnis lautet Verantwortung für sein eigenes Glück und Leben zu übernehmen.


Verantwortung macht Dich innerlich reich, unabhängig und glücklich, 

weil du dein Leben in deine eigenen Hände nimmst. Der Ort der Kontrolle über dein Leben ist bei dir und nicht bei anderen.

Du lebst dein Leben, anstatt gelebt zu werden. Bitte übernehme die Verantwortung für dein Leben.


Bild Hooponopono, das hawaiianische Vergebungsritual

Bild: Ein Platz nahe Wailua, an dem über Jahrhunderte hinweg Kahunas ein Ho'oponopono machten.


Eine Übung mit Ho'oponopono

Schaffe dir zunächst eine angenehme Atmosphäre, in der du für dich sein kannst.

Frage dich dann, wofür du noch keine Verantwortung übernehmen möchtest, obwohl es zu deinem Leben gehört. 

Sei ganz ehrlich zu dir, denn es geht um dich. Zeige dir damit deine Liebe und die Bereitschaft, etwas zu ändern.

Mache dann zu jedem Punkt ein schriftliches Ho'oponopono, indem du durch alle vier Schritte gehst und dir deine Gedanken notierst.

Überlege, wogegen du Widerstand leistest und damit den Stress in dir verstärkst?

Was möchte erlöst werden, doch du hast Angst es anzuschauen? 

Starte dein Ho'oponopono und schließe Frieden mit dir und der Vergangenheit. 

Ho'oponopono Vergebungsritual, Mediation und Familienkonferenz

Im Vergebungsritual Ho'oponopono gehen wir sogar noch einen Schritt weiter. Wir übernehmen Verantwortung dafür, dass ein anderer ein Problem hat.

Das bedeutet nicht, dass wir schuldig sind, sondern erkennen einfach unseren Anteil als Mitspieler auf der großen Bühne des Egos an. Wir manifestieren sozusagen gemeinsam.

Ho'oponopono geht davon aus, dass wir auf einer höheren Ebene alle miteinander verbunden sind. Probleme im Außen können gelöst werden, wenn ich meinen Anteil dazu in einem Ho'oponopono im Herzen reinige.

In einem Ho'oponopono bereuen wir unseren Anteil an einem Problem. Wir bitten und danken, dass die fehlerhaften Daten vom Unterbewusstsein (Unihipili) an das »Höhere Selbst (Aumakua) übergeben und gelöscht werden.


Wir fragen uns in einem Ho'oponopono

Was ist in mir, dass mein Bruder / Schwester im Geiste dieses Problem hat?
Wo bin ich ähnlich und wie habe ich das Quanten-Feld mit meiner Negativität genährt?

Auf dieser Grundlage wird dann das Ho'oponopono gemacht.

Ich freue mich, wenn Dich dieses Praxis-Beispiel wieder ein Stück weiter bringt und wünsche Dir eine wundervolle Zeit.

Ulrich

Weitere Ho'oponopono-Beiträge

Ho’oponopono Online-Kurs

Lösen, was das Leben bremst? Das Herz heilen? Aber wie?

Hier kannst du unseren Gratis-Newsletter mit ganz praktischen Herz-Tipps anfordern.

Mit dem Klick auf »Jetzt anfordern« nehme ich Sie in meinen Verteiler auf und sende Ihnen exklusive monatliche Gratis-Tipps. Natürlich können Sie das auch wieder mit einem Klick abbestellen. Lesen Sie hier meine Transparenzerklärung zum Datenschutz.

error: