Modul 4 Ho’oponopono-Weiterbildung | Selbstheilung. Selbstvergebung. Den inneren Kritiker heilen.

Dr. Bruce Lipton nennt als Ursache von Krankheit 3 Faktoren: Negative Gedanken, Traumata, Toxine. All das bezeichnet auch er als Stress – Stress für den Körper, Geist und Seele. Durch die Vergebungsarbeit mit Hooponopono und das Löschen der karmischen Verstrickungen wird u. a. Stress im Körper, Geist und im Seelischen reduziert und die Selbstheilungskräfte aktiviert.


Datum | Ort
04. 09. - 06. 09. 2020

Gute Quelle in Abentheuer
Hauptstr. 20, 55767 Abentheuer
Modul 4 Ho’oponopono-Weiterbildung | Selbstheilung. Selbstvergebung. Den inneren Kritiker heilen.

Ho'oponopono Weiterbildung: Selbstheilung, Geistiges Heilen und Ho'oponopono

Drei Faktoren für Krankheit, eine gemeinsame Ursache

Dr. Bruce Lipton nennt drei Faktoren für Krankheit: negative Gedanken, Traumata, Toxine. Diese drei Faktoren redutzieren er, Dr. Ben Johnson und Alex Loyd auf Stress zurück. Stress in den Gedanken, Stress im Körper, Stress für die Zellen. Dieser Stress wird z. B. im Herzraten-Varibilitäts-Test sichtbar. Das Herz – als Zentrum unseres physischen und geistigen Körpers – ist belastet.

Ein Großteil der Ursachen unserer Spannung liegt in destruktiven, bewussten und unbewussten Gedanken. Es gilt deshalb die Frage zu beantworten: »Warum und wie stresse ich mich und warum und wie gerate ich in belastende Situationen? Wie bleibe ich in innerer Ruhe und ausgeglichen.«

Gedanken, Wahrnehmung, Überzeugungen, Muster und Gewohnheiten sind die Ursachen, während die Lebensumstände die Wirkungen sind. Die Bewegungen im Inneren zeigen sich in den Bewegungen im Außen.

Sowohl Selbstkritik als auch Perfektionismus  bewirken das Gleiche: Stress, Verspannung, schlechte Beziehungen, Geldmangel, Auf und Ab und Überarbeitung.

Das Ziel dieser Ho'oponopono-Kurses: Selbstsabotage auflösen und die Selbstheilungskräfte aktivieren

Die Ursache unserer Probleme (ob schlechte Beziehungen, Geldmangel, Überarbeitung oder Krankheit) ist nach Dr. Alex Loyd, Mary Kawena Pukui, Morrnah Simeona und anderen eine energetische Blockade. 

Diese inneren Blockaden durch mentale Programme führen zu Stress, Ängsten, Zögern und Selbstsabotage. Und diese destruktiven Gedankenmuster wollen wir entdecken, als Muster entschlüsseln und transformieren.

Inhalte dieser Weiterbildung:

In diesem Kurs lernst du Frieden mit dir zu schließen. Das ist die Voraussetzung für jede Art von therapeutischer Arbeit und zur konsequenten Aktivierung der Selbstheilungskräfte. 

  • Die fünf großen krankmachenden Emotionen
  • Die Energien in Huna: Licht, Liebe, Vitalenergie
  • das innere Kind, das Mittlere Selbst, das Höhere Selbst
  • Selbstzerstörungsprogramme identifizieren
  • Ahnenprogramme identifizieren und lösen
  • Ho'oponopono und Vergebung bei körperlichen Beschwerden
  • Schuldgefühle auflösen
  • Minderwertigkeit (»ich bin nicht okay«) auflösen
  • Das Herz-Chakra öffnen
  • Den inneren Kritiker überwinden

Selbstheilungskräfte aktivieren mit der Intelligenz des Herzens.

In diesem Kurs öffnen wir das Herz, transformieren den inneren Kritiker und lösen männliche und weibliche Ahnenprogramme.


Reserviere jetzt deine Teilnahme, denn die Plätze sind begrenzt.

Anmeldung

Modul 4 der Ho’oponopono-Ausbildung | Selbstheilung mit Ho'oponopono

Datum | Ort
04. 09. - 06. 09. 2020

Gute Quelle in Abentheuer

Hauptstr. 20, 55767 Abentheuer

Seminarzeiten

Freitag: 10 – 19 Uhr
Samstag: 10 – 19 Uhr
Sonntag: 10 – 16 Uhr

Verpflegung

Die vegetarische, vegane Vollverpflegung als Pauschale von 60 € für das ganze Wochenende wird vor Ort gezahlt.

Kursgebühr

3 Tage 350,– € | Wiederholer: 150 €

Anfahrt und Unterkunftsliste

siehe am Ende der Seite und in der Bestätigungs-Mail

Teilnahmebedingungen [klicken zum Öffnen]

Übernachtungen in und um Abentheuer [klicken zum Öffnen]

 Anfahrt und Karte



tcb-audio
error: