Modul 4 der Ho’oponopono-Ausbildung | Selbstheilung mit Hooponopono

Dr. Bruce Lipton nennt als Ursache von Krankheit 3 Faktoren: Negative Gedanken, Traumata, Toxine. All das bezeichnet auch er als Stress – Stress für den Körper, Geist und Seele. Durch die Vergebungsarbeit mit Hooponopono und das Löschen der karmischen Verstrickungen wird u. a. Stress im Körper, Geist und im Seelischen reduziert und die Selbstheilungskräfte aktiviert.


Modul 4 der Ho’oponopono-Ausbildung | Selbstheilung mit Hooponopono

Datum, Ort
02. Nov. 2018 - 04. Nov. 2018

10:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Zur guten Quelle
Hauptstr. 20, 55767 Abentheuer

Kursgebühr
3 Tage nur 270,– € | Wiederholer: 100 €

Verpflegung
Die vegetarische, vegane Vollverpflegung als Pauschale von 50 € für das ganze Wochenende wird vor Ort gezahlt.

Seminarzeiten
Freitag und Samstag: 10:00 bis 19:00 Uhr
Sonntag: 10:00 bis 15:30 Uhr

Anfahrt und Unterkunftsliste
siehe am Ende der Seite und in der Bestätigungs-Mail

Zu diesem Seminar sind alle Plätze vergeben,
doch falls jemand ausfällt, könntest du über die Warteliste mitmachen.

Hooponopono Anleitung Trier Dupree

Hooponopono Weiterbildung: Selbstheilung, Geistiges Heilen und Hooponopono

Eine Ursache und die 3 Faktoren für Krankheit

Wie Dr. Bruce Lipton (siehe oben) führen auch Dr. Ben Johnson und Alex Loyd führen jede Krankheit letztlich auf Stress zurück. Dieser Stress wird z. B. im Herzraten-Varibilitäts-Test sichtbar. Das Herz – als Zentrum unseres physischen und geistigen Körpers – ist belastet.

Ein Großteil der Ursachen dieser energetischen Spannung liegt in destruktiven, bewussten und unbewussten Gedanken. Es gilt deshalb die Frage zu beantworten: »Warum und wie stresse ich mich und warum und wie gerate ich in belastendende Situationen? Wie bleibe ich in innerer Ruhe, resillent und ausgeglichen.«

Gedanken und Bewusstsein, Überzeugungen, Muster, Gewohnheiten,  destruktive Programme sind die Ursachen und die Lebensumstände sind die Wirkungen.

Ob es um Selbstkritik oder Perfektionismus geht – sie alle bewirken das Gleiche: Stress, Verspannung, schlechte Beziehungen, Geldmangel, Auf und Ab, Überarbeitung, Übersäuerung, was auch zu Krankheiten führt.

Das Ziel dieses Hooponopono-Seminars


Die Ursache der Probleme, ob schlechte Beziehungen (in der Familie oder z. B. zu Kunden), Geldmangel, Überarbeitung oder Krankheit – die Ursache ist (nach Dr. Alex Loyd, Mary Kawena Pukui, Morrnah Simeona und anderen) eine energetische Blockade. Diese inneren Programme, Gedankenmuster als Ursachen wollen wir entdecken und Situationen als Programme entschlüsseln.

Das Ziel ist, die eigenen stresserzeugenden Muster erkennen und auflösen lernen.

Selbstheilungskräfte aktivieren mit der Intelligenz des Herzens. In diesem Kurs öffnen wir das Herz, transformieren den inneren Kritiker und lösen männliche und weibliche Ahnenprogramme.

Inhalte dieser Weiterbildung Modul der Hooponopono-Ausbildung

In diesem Kurs lernst du mit dir Frieden zu schließen – die Voraussetzung für jede Art von therapeutischer Arbeit und zur konsequenten Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

  • Geistiges Heilen in verschiedenen Kulturen
  • Mana Aloha, Mana Loa, Mana, Mana Mana, Ki
  • das innere Kind, das Mittlere Selbst, das Höhere Selbst
  • pagelines
    Selbstzerstörungsprogramme identifizieren
  • pagelines
    Ahnenprogramme identifizieren und lösen
  • pagelines
    Hooponopono und Vergebung bei körperlichen Beschwerden
  • pagelines
    Schuldgefühle („ich verdiene es bestraft zu werden“) auflösen
  • pagelines
    Minderwertigkeit („ich bin nicht gewollt“) auflösen
  • pagelines
    Hooponopono und Vergebung bei körperlichen Beschwerden
  • pagelines
    Das Herz-Chakra
  • pagelines
    Den inneren Kritiker überwinden

 

*
*
*
*
*
*

Teilnahme-Info [klicken zum Öffnen]

Übernachtungen in und um Abentheuer [klicken zum Öffnen]

 Anfahrt und Karte


Modul 4 der Ho’oponopono-Ausbildung | Selbstheilung mit Hooponopono

Datum und Uhrzeit
02. Nov. 2018 - 04. Nov. 2018

10:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Zur guten Quelle
Hauptstr. 20, 55767 Abentheuer
error: