Für inneren Frieden darf man diesen vier Menschen noch vergeben

Hooponopono Anleitungen Ulrich Dupree

Über den inneren Frieden 

In einem Interview wurde Dr. Wayne Dyer gefragt, was er wählen würde – hätte er die Wahl zwischen großem Reichtum und innerem Frieden? Nach einer kurzen Pause antwortete er »Inner Peace«. Er würde inneren Frieden wählen. 

Inneren Frieden finden wir, wenn wir – gleichgültig ob wir sehr reich, gesund oder beliebt sind – in uns ruhen. Trotzdem müssen wir nicht allem zustimmen – nein – wir können konträrer Meinung sein und den Wunsch zur Veränderung haben.

Innerer Friede ist vor allem von der Fähigkeit zu vergeben abhängig. Schließlich kann niemand in sich ruhen, der noch irgendjemanden etwas nachträgt.

Wir finden inneren Frieden, wenn wir in Liebe und Wohlwollen bei uns, statt im Groll bei jemand anderem.

Im folgenden Video erfahren Sie, welchen vier Menschen wir vergeben dürfen, um Ihren persönlichen inneren Frieden zu finden.

Urteilen, klagen, jammern, Kritik und Groll schließen die Tür zum Frieden und guten Beziehungen.

Um im Leben erfolgreich und glücklich zu sein, muss man lernen zu vergeben. Charakterlich und sozial reife Menschen haben gelernt für ihr eigenes Leben Verantwortung zu übernehmen und zu vergeben. Sie entlassen (nicht unterdrücken!) so schnell wie möglich alle negativen Gefühle.

Menschen, die hingegen mit Kritik, Wut, Trauer oder Selbstvorwürfen (teilweise über Jahrzehnte) an den Ereignissen der Vergangenheit hängen, gleichen jenen, die mit einem Auto einen Berg hinab fahren und dabei nur in den Rückspiegel schauen.

Doch wer statt nach vorne nur zurückschaut, sieht auch nicht, was vor ihm liegt. Und so erschaffen sich Menschen weitere missliche Umstände, über die sie sich dann weiterhin ärgern dürfen.

Sind wir schöpferische Wesen? Was wollen Sie dann kreieren?

Wir kreieren immer, und zwar entweder das, was wir wollen oder das, was wir nicht wollen. Ist Dir schon mal aufgefallen, dass Menschen, die mit dem Finger auf andere zeigen, häufig exakt jene Charakterzüge entwickeln, die sie ablehnen? 

Die Verletzungen heilen und sich weiterentwickeln

In unserem Leben, gerade in der Kindheit geschehen manchmal Dinge, die eine tiefe Wunde hinterlassen – doch das Leben will heilen. Das Prinzip des Lebens ist Heilung und Wachstum. Es ist Annehmen, Versöhnung, Liebe und Vergebung. Sobald Sie sich zum Beispiel in den Finger schneiden, wird das Leben all ihre Selbstheilungskräfte aktivieren, um die Wunde zu schließen. Wunden heilen, solange man sie nicht immer wieder aufkratzt!

Wer an den belastenden Ereignissen der Vergangenheit festhält, besitzt wenig Kraft für die Gegenwart. Doch wie will man ohne Kraft eine schöne Zukunft erschaffen?

Der Moment all unserer Kraft liegt immer in der Gegenwart, weshalb man im Hier und Jetzt auch anwesend sein muss.

All Ihre negativen Erinnerungen wirken wie Bremsen und am besten ist es, diese los zu lassen und sich auf seine Ziele zu konzentrieren. Fragen Sie sich, was Sie in Zukunft fühlen und erleben möchten.

Im Leben gilt es vier mal zu vergeben

Als Eltern und als Kinder muss man lernen zu vergeben, im Geschäftsleben und selbstverständlich in der Partnerschaft. Um im Leben erfolgreich zu sein, um das Leben zu lieben und zu heilen, muss man lernen zu vergeben. Im Leben gilt es vier mal zu vergeben

  • Erstens den Eltern
  • Zweitens allen Ex-Partnern und Ex-Partnerinnen
  • Drittens bedingungslos allen anderen Menschen
  • Viertens sich selbst

Vergebung ist ein Schlüssel zur Heilung und innerem Frieden

Vergebung ist ein Autoschlüssel, den man herumdreht und dann das Auto startet. Es ist ein Schlüssel zur charakterlichen Reife, für Ihre persönliche Entwicklung und für den Weltfrieden.

Im Grunde ist Vergebung ein Schlüssel zum Leben, denn das Leben selbst heilt und vergibt.

Treffen Sie eine Entscheidung für das Herz. Seien Sie barmherzig

Treffen Sie heute noch die Entscheidung einem Menschen, dem Sie grollen zu vergeben und lenken Sie damit Ihr Leben in eine völlig andere Richtung. Entscheiden Sie sich heute für Glück, Liebe und eine erfolgreiche Zukunft.
Wir möchten Sie einladen sich diesen wunderbaren Möglichkeiten zu Glück, Frieden und Heilung zu öffnen.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Stichworte


Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Ulrich Duprée

12/30/2021

Wann sich etwas ändert.

Wann sich etwas ändert.

Lösen, was das Leben bremst? Das Herz heilen? Aber wie?

Hier können Sie meinen Gratis-Newsletter mit ganz praktischen Tipps anfordern.

Mit dem Klick auf »Jetzt anfordern« nehme ich Sie in meinen Verteiler auf und sende Ihnen exklusive monatliche Gratis-Tipps. Natürlich können Sie das auch wieder mit einem Klick abbestellen. Lesen Sie hier meine Transparenzerklärung zum Datenschutz.

error: